Archivbestand

Wonach suchen Sie?

Urkunden
Amtsbücher und Akten
Deposita
Nachlässe
Sammlungen
Archivbibliothek
Literatur

Haben Sie nicht das Passende gefunden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

 

1. Historische Materialien


1.1 Urkunden

6500 Urkunden (937 –1797)

Beispiele

  • Stadt Goslar 1188 – 1796
  • Domstift SS. Simon und Judas 937 – 1797
  • Stift St. Petersberg 1062 – 1792
  • Stift St. Georgenberg 1339 – 1494
  • Kloster Neuwerk 1186 – 1755
  • Johanniterkompturei zum Heiligen Grabe 1408 – 1531
  • Brüdern-/Barfüßerkloster 1300 – 1599
  • Frankenberger Kloster und Kirche 1240 – 1530
  • Jakobikirche 1265 – 1611
  • Stephanikirche 1350 – 1736
  • Thomaskapelle 1430 – 1516
  • Neues Hospital/Großes Heiliges Kreuz 1256 – 1623
  • Kleines Heiliges Kreuz 1398 – 1593
  • Siechenhaus 1295 – 1312
  • St. Annenhaus 1501 – 1676
  • Kistenamt 1536 – 1626
  • Kaufmannsgilde 1252 – 1749

 

1.2 Amtsbücher und Akten

1.2.1 Alte Abteilung (13. Jahrhundert – 1802)

Bestand A

  • Hauptsächlich Gerichtsakten 17. – 18. Jahrhundert
  • Reichstagsakten 17. – 18. Jahrhundert
  • Gilden- und Gewerbesachen 13. – 18. Jahrhundert

Bestand B

  • Tafelamts- (Kämmerei-) Rechnungen 1447 – 1802
  • Ratsprotokolle 1650 – 1804
  • Schoßregister 1450 – 1809
  • Protokolle und Register des Gerichtsamtes 1407 – 1802
  • Häuserbücher 1443 – 1587
  • Bürgerbücher und Einwohnerverzeichnisse 1600 – 1808
  • Kopialbücher 14. – 17. Jahrhundert
  • Ämter- und Besoldungsbücher 1640 – 1802
  • Hanseakten 1426 – 1619
  • Städtische und Kaiserliche Verordnungen 1400, 1521 – 1909
  • Rechnungen und Akten des Bau-, Forst-, Holz-, Marstall- Pfennig-, Sägemühlen-, Schiefergruben-, Ziegelhütten-Amtes 1488 – 1816, ) Bergamt, Vitriolamt, Domstift, Petersbergstift, Stift Neuwerk, Kirchen-, Schul-, Kistenamtssachen, Großes Heiliges Kreuz, Stiftungen etc.


1.2.2 Neue Abteilung (1803 – 20. Jahrhundert)

Bestand C

  • Rats- (Magistrats-) Protokolle 1819 – 1933
  • Kämmereirechnungen 1803 – 1814, 1915 ff.
  • Bürger- und Einwohnerverzeichnisse 1816 – 1933
  • Forstamtregister und –akten 1803 – 1902
  • Gerichtsakten, Steuern, Grundbesitz, Erbzinsablösungen u. a.

Bestand D

  • Rechnungen und Rechnungsbelege der Kämmerei, städtischen Stiftungen, städtischen Betriebe, Stadtforst, Kirchen u. a. 1804 – 1956

Bestand Currente Registratur

Zentralregister des 19. Jahrhunderts

I Das Allgemeine der Stadt und des Staates
II Polizei
III Gewerbe
IV Landessteuer
V Militär
VI A Kirchen, VI B Schulen
VII Das Allgemeine der städtischen Kassen
VIII A Kämmerei, VIII B Straßenpflaster-Kasse
IX A Kirchen- und Schulfonds, IX B Simon- Peter-Stifte (Stiftsgüterfonds)
X Stift Neuwerk
XI Stiftung Großes Heiliges Kreuz
XII Armenanstalt
XIII Verschiedene milde Stiftungen

Bestand Reponierte Registratur

Zentralregister des 19. und 20.Jahrhunderts

I Allgemeines
II Öffentliche Einrichtungen (Städtische Betriebe, Stadtforst, Friedhof usw.)
III Kämmerei, Städtisches Vermögen, Stiftungen, Schulen, Kirchen- und Schulfonds
IV Personalakten, Darlehen, Hypotheken, Versicherungen,
V Handel und Gewerbe, Volks- und Viehzählungen, Wahlen
VI Personalakten
VII Handel und Gewerbe, Schulen, Statistik

 

1.3 Deposita

  • Archiv der Familie Cramer von Clausbruch 1510 – 1887
  • Stadt- und Amtsgericht Goslar, Hypothekenbücher, Grundakten u.a. 1689 – 1909
  • Brocken-Sylvester-Gemeinde 1900 –1961
  • Freiwillige Feuerwehr Goslar 1849 – 1934 u. a.

 

1.4 Nachlässe

Beispiele

  • Dr. Wilhelm Bornhardt, Berghauptmann
  • Richard Walther Darré, Reichsbauernführer
  • Friedrich Hirsch, Obergerichtsrat
  • August Georg Kenstler, Artamanenführer und Schriftsteller
  • Louis Schlesinger, Stadtkämmerer
  • Familienarchiv Schönermark

 

1.5 Sammlungen

  • Fotosammlung (ca. 80 000 Fotos), 1887 – heute
  • Diapositive (ca. 5 000 Stück)
  • Postkarten (ca. 15 000 Stück)
  • Zeitungen:
    • Goslarsche Zeitung (einschließlich Vorläufer) 1800 ff.
    • Harzer Volkszeitung 1921 – 1932
    • Harz-Wacht (Goslar) 1932 – 1937
    • Neueste Nachrichten Goslar 1937 – 1943
    • Deutsche Volkszeitung. Ausgabe Goslar 1949
    • Hannoversche Allgemeine Zeitung
    • Goslarer Anzeiger 1949
    • Braunschweiger Zeitung (Goslar) 1948 ff.
    • Braunschweiger Presse (Goslar) 1949 ff.
  • Karten und Pläne (ca. 2 000 Stück)
  • Plakate (ca. 3 500 Stück),1543-heute
    • Wahlplakate ab 1946,
    • Veranstaltungen/politische Plakate ab 1914
    • Druckschriften, Verordnungen, Gesetzesblätter ab 1400

 

1.6 Archivbibliothek

Ca. 18 000 Bände.

Schwerpunkte

  • Goslar
  • Harz
  • Bergbau
  • Niedersachsen
  • Genealogie
  • archivische Hilfswissenschaften



2. Literatur

Georg Bode, Uvo Hölscher

Urkundenbuch der Stadt Goslar und der in und bei Goslar belegenen geistlichen Stiftungen.

  • Band I: 922 – 1250, Halle 1883
  • Band II: 1251 – 1300, Halle 1896
  • Band III: 1301 – 1335, Halle 1900
  • Band IV: 1336 – 1365, Halle 1905
  • Band V: 1366 – 1400, Berlin 1922

Fröhlich, Karl

Das älteste Archivregister der Stadt Goslar.

  • Ein Geheimbuch des Rates aus dem Jahre 1399, Goslar 1951
  • Goslarer Bergrechtsquellen des frühen Mittelalters, insbesondere das Bergrecht des Rammelsberges aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, 1953

Bruchmann, Karl Gustav

Das Stadtarchiv Goslar als Quelle der Geschichte Golars.

  • Goslarer Bergkalender 300, 1950
  • Die Archivalien der Gilden und Innungen im Stadtarchiv Goslar
  • Goslarer Bergkalender 305, 1955

Hillebrand, Werner

Einführung in die Geschichte und Bestände des Stadtarchivs Goslar.

  • Goslar 1979
  • Weitere Literatur findet sich in der seit 1921 erscheinenden Veröffentlichungsreihe des Geschichtsvereins „Beiträge zur Geschichte der Stadt Goslar“
  • Seit 1974 eigene Veröffentlichungsreihe des Stadtarchivs „Goslarer Fundus“
  • Seit 1997 „Beiträge zur Geschichte der Stadt Goslar/Goslarer Fundus“